Mittwoch, 12. Juli 2017

Quarkspätzle

sehr lecker mit frischen Röstzwiebeln!


Anregung fand ich in diesem Buch:


Zutaten:

Guarkernmehl
Eiweißpulver
Magerquark
Eier
Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung:

Aus allen Zutaten einen Teig rühren lassen. (30 Sekunden/Stufe 3).

Der Teig sollte dann eine halbe Stunde quellen.

Danach in einem großen Topf mit ausreichend Salzwasser die Spätzle kochen.



Wer mag serviert mit Röstzwiebeln oder Schmelzkäse.


(*)=Affiliate-Link

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen